Rundbrief vom 13. April 2021

Alternativ können Sie den Rundbrief als PDF-Datei hier öffnen

Liebe Spenderinnen und Spender,

liebe Freundinnen und Freunde der Kinder von Mathare,

es ist an der Zeit, dass ich mich wieder bei Ihnen melde. Seit der Eröffnung des neuen Schuljahres am 4. Januar ist in unserer Grundschule „Children of Mathare Primary School“ einiges auf den Weg gebracht worden. Dank Ihrer Unterstützung geht es unserer Schule besser als wir dies zu hoffen wagten.
Vielen herzlichen Dank an alle, die uns mit regelmäßigen Spenden und / oder Einzelspenden unterstützen. Herzlichen Dank auch an diejenigen, die sich mit Ideen und Hilfeleistungen engagieren.
Unsere Schule hat am 4.1. sowohl das Schuljahr gestartet als auch das Registrierungsverfahren als staatlich anerkannte Schule mit landesweit akkreditierten Abschlüssen bestanden. Das ist ein riesen Erfolg für unsere Neugründung. Die Vertreter des Ministeriums sprachen dem Kollegium viel Lob aus.
Mittlerweile haben wir rund 100 Kinder an unserer Schule. Wir haben eine weitere Lehrperson eingestellt, sodass das Team der Lehrenden nun auf 6 angewachsen ist. Außerdem haben wir eine Köchin beschäftigt und in Kürze wird auch eine Erzieherin / ein Erzieher das Team verstärken, denn wir wollen – dank der Idee eines Spenders und seiner umfangreichen Einzelspende – einen Zufluchtsort für Kinder in Not aufbauen, ein „Children‘s Home“ für all diejenigen Kinder, die entweder als Waisen kein Zuhause haben oder bei denen zu Hause besondere Umstände herrschen, die es nicht zulassen, dass die Kinder zum Übernachten dorthin gehen. Alle Kinder im Umfeld unserer Schule, die in Not sind, können kommen. Unser Schulleiter, Dalmas Okubo, plant gerade, was er alles für diesen Schritt benötigt, und er setzt ihn dann zeitnah um.

Hier kommen ein paar Bilder aus dem Schulleben:

Unser Lehrer/innenteam ist sehr engagiert und hat kreative Ideen, wie die Kinder sich in der Schule gegenseitig unterstützen können, damit alle ihre Ziele erreichen. Vor allem unser Schulleiter, Dalmas Okubo, verbringt Stunde um Stunde, manchmal bis spät in die Nacht, damit seine Schule den Kindern eine sehr gute Bildung und ein liebevolles Zuhause schenken kann. Die High School Students, welche über das ganze Land verstreut in Internate gehen, sind zur Zeit ebenfalls an unserer Schule, weil sie Ferien haben. Sie unterrichten sich täglich gegenseitig, zeigen, was sie gelernt haben und unterstützen sich, wenn es zu Problemen in den vergangenen Monaten gekommen ist. Sie sind sehr dankbar für die finanzielle Unterstützung durch Sie.

Auch unter unseren High School Students gibt es Waisen, die künftig während der Ferien in unserer Schule leben können. Sie freuen sich schon darauf und helfen dann selbstverständlich mit, dass es den Kleinen an nichts fehlen wird. Sie haben sich schon einen Vorrat an Spielen und Geschichten zurechtgelegt und es ist eine neue Erfahrung, im schuleigenen Laptop mit Internetzugang hierfür zu recherchieren.

Zu Ostern hatte Dalmas eine sehr gute Idee: Er hat sein Kollegium und deren Kinder zu einem Ausflug eingeladen. Mir hat er zugesichert, dieses schöne Erlebnis auch mit uns zu teilen, wenn wir einmal wieder die Gelegenheit haben, vor Ort zu sein.

So viel Natur ist für die Slumbewohner etwas ganz Außergewöhnliches. Auch unsere Lehrkräfte wohnen im Slum. Aber einige sparen für ein Häuschen im Grünen. Das muss man sich mal vorstellen: Sie erhalten umgerechnet 80 – 100 Euro im Monat und sparen…

Jeden Tag habe ich mit Dalmas Kontakt und er schreibt immer wieder, dass wir das Leben vieler Familien in Mathare sowie des Kollegiums mit Hoffnung und Zuversicht segnen würden. Mich motiviert dies jedes Mal aufs Neue. Ohne Sie alle könnten wir das nicht schaffen!
Eigentlich melde ich mich viel zu selten mit Neuigkeiten. Das liegt daran, dass nicht nur ich, sondern wir alle im Verein die Aufgaben ehrenamtlich tun. Manchmal bleibt wenig Zeit – doch heute, während ich diese Zeilen schreibe, spüre ich viel Freude und Dankbarkeit, die mich anspornen, mich öfter bei Ihnen zu melden. Doch auch Sie alle können ebenfalls schreiben und Fragen stellen. Jederzeit! Haben Sie Ideen für uns?

Es empfahl mir zum Beispiel ein Spender, unseren Verein bei smile.amazon.de anzumelden. Gestern habe ich uns nun registriert. Wenn der Vorgang der Überprüfung abgeschlossen ist, bekommen wir bei jeder amazon Bestellung, die jemand über smile.amazon.de tätigt und unseren Verein als Empfänger angibt, 0,5% des Kaufpreises gutgeschrieben, ohne dass dies für den Käufer und die Käuferin teurer würde. Ich bin dankbar für diesen Tipp, denn ich selbst hatte nicht daran gedacht. Hier wird deutlich, dass wir alle eine große Familie sind. Wenn Sie den folgenden Link anklicken, sehen Sie, dass wir noch nicht gelistet sind. Doch das wird sich ändern: https://smile.amazon.de/gp/chpf/homepage?q=Children+of+Mathare&orig=%2F&ie=UTF-8

Eine Spenderin aus Freiburg häkelt für wohltätige Zwecke.
Sie hat die Idee, den Erlös der Häkelarbeiten, die über unseren Verein bestellt werden, dem Verein zu spenden. Da werden wir in Kürze einen Link auf unsere Homepage bringen.
Wer schon mal schauen möchte, wird hier fündig: www.freudehaekeln.de. Das ist eine tolle Aktion!

Ich hoffe sehr, dass es Ihnen allen gut geht und Sie wohlbehalten durch diese herausfordernden Zeiten kommen. Auch vor diesem Hintergrund bin ich glücklich, dass Sie uns treu geblieben sind und uns mit frischen Ideen überraschen.
Wir konnten sogar erfolgreich zusätzliche Spendenaktionen auf betterplace.org starten und abschließen. Insbesondere haben wir hier Masken und Desinfektionsmittel angeschafft, sodass unsere Schulgemeinschaft bestens geschützt werde konnte.

Für heute schließe ich und bedanke mich nochmals von Herzen.
Bis bald, Ihre

Petra Freudenberger-Lötz, Vorsitzende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: